Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Subscribe now for You or Your Team.

Learn More →

Politik und IslamDie muslimischen Dachverbände und der politische Islamdiskurs in Deutschland im 21. Jahrhundert: Selbstverständnis und Strategien

Politik und Islam: Die muslimischen Dachverbände und der politische Islamdiskurs in Deutschland... [Wie bereits in der Einleitung dieses Bandes ausgeführt stellte der Wandel des politischen Integrationsdiskurses in Deutschland im Verlaufe des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhundert eine besondere Herausforderung für die Migrantenverbände dar. Während die Frage der Integration von Migranten sich immer stärker auf die Frage der Integration der Muslime und des Islams in Deutschland zuspitzte, rückten insbesondere die islamischen Verbände zunehmend in den Fokus des Interesses. In diesem Beitrag sollen die Reaktionen muslimischer Dachverbände auf den Wandel des politischen Islamdiskurses nachvollzogen werden. Dabei wird angenommen, dass dieser Wandel für die Verbände eine doppelte Herausforderung darstellt: Einerseits müssen sie sich innerhalb des Diskurses positionieren und versuchen, die Debatte in ihrem Sinne zu beeinflussen. Andererseits stehen ihre Organisationen ebenso vor der Aufgabe, sich auch strukturell an ihre neue Rolle als Ansprechpartner der Politik anzupassen, ohne dabei die Wahrung der genuinen Interessen und Bedürfnisse ihrer Mitglieder aus den Augen zu verlieren. Zunächst soll geklärt werden, welchen Einfluss die Entwicklungen auf das Selbstverständnis der Verbände haben, um in einem zweiten Schritt zu analysieren, wie sich die Verbände als Akteure innerhalb des politischen Diskurses positionieren. Dabei wird aus Sicht der Verbände das Spannungsverhältnis zwischen hoher symbolischer Inszenierung und geringer materieller Neuerung kritisch beleuchtet.] http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png

Politik und IslamDie muslimischen Dachverbände und der politische Islamdiskurs in Deutschland im 21. Jahrhundert: Selbstverständnis und Strategien

Editors: Meyer, Hendrik; Schubert, Klaus
Politik und Islam — Oct 10, 2010

Loading next page...
 
/lp/springer-journals/politik-und-islam-die-muslimischen-dachverb-nde-und-der-politische-y0zEugKlR2

References (48)

Publisher
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Copyright
© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
ISBN
978-3-531-17891-2
Pages
47 –86
DOI
10.1007/978-3-531-93022-0_3
Publisher site
See Chapter on Publisher Site

Abstract

[Wie bereits in der Einleitung dieses Bandes ausgeführt stellte der Wandel des politischen Integrationsdiskurses in Deutschland im Verlaufe des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhundert eine besondere Herausforderung für die Migrantenverbände dar. Während die Frage der Integration von Migranten sich immer stärker auf die Frage der Integration der Muslime und des Islams in Deutschland zuspitzte, rückten insbesondere die islamischen Verbände zunehmend in den Fokus des Interesses. In diesem Beitrag sollen die Reaktionen muslimischer Dachverbände auf den Wandel des politischen Islamdiskurses nachvollzogen werden. Dabei wird angenommen, dass dieser Wandel für die Verbände eine doppelte Herausforderung darstellt: Einerseits müssen sie sich innerhalb des Diskurses positionieren und versuchen, die Debatte in ihrem Sinne zu beeinflussen. Andererseits stehen ihre Organisationen ebenso vor der Aufgabe, sich auch strukturell an ihre neue Rolle als Ansprechpartner der Politik anzupassen, ohne dabei die Wahrung der genuinen Interessen und Bedürfnisse ihrer Mitglieder aus den Augen zu verlieren. Zunächst soll geklärt werden, welchen Einfluss die Entwicklungen auf das Selbstverständnis der Verbände haben, um in einem zweiten Schritt zu analysieren, wie sich die Verbände als Akteure innerhalb des politischen Diskurses positionieren. Dabei wird aus Sicht der Verbände das Spannungsverhältnis zwischen hoher symbolischer Inszenierung und geringer materieller Neuerung kritisch beleuchtet.]

Published: Oct 10, 2010

There are no references for this article.